►►Cineastisches ►►

Vor kurzem Gesehenes:

1.Aktuelle Kinofilme (2010):

- Ich einfach unverbesserlich, Trailer

Mein persönlicher Lieblingsfilm 2010! SO ein süßer und lustiger Animationsfilm! 

Zusammen mit Disney's "Oben" und auch "Drachenzähmen leicht gemacht" einer der Besten, die ich bisher gesehen habe :-) Der Film hat einfach alles: einen charakteristischen Hauptcharakter (einer der tollsten Animations-Schurken überhaupt!), sowohl niedliche als auch witzige Nebencharaktere, einen "bösen Schurken" (was bei dem Film ja gar nicht so leicht abzugrenzen ist) und natürlich auch einen moralischen Aspekt, der auf die Tränendrüse drückt. 

Definitiv 10/10 Punkten. 


- Drachenzähmen leicht gemacht, Trailer

Ein ganz toller Animationsfilm über einen Jungen, der nicht so wirklich dazu gehört. 
Super süß, tolle Fluganimationen und eine wirklich schöne Geschichte! Witzig, spannend und definitiv sehenswert! 

10/10 Punkten. 


- Eclipse, Trailer

Ich habe nicht viel erwartet und wurde dementsprechend auch nicht enttäuscht. Der Film war eine ganze Spur zu kitschig, aber trotzdem okay. Muss man nicht unbedingt sehen, aber für zwischendurch ist er ganz nett. Actionreicher als die beiden letzten fand ich ihn nun nicht wirklich... gut, die finale Kampfszene, vielleicht, aber sonst... Ansonsten ist Alice weiterhin mein Lieblingscharakter ;-) Und ich kann nach wie vor den Twilight-Hype nicht nachvollziehen!

4/10 Punkten


- Prince of Persia, Trailer

"Sag mal... fandest Du den genau so langweilig wie ich?" war das Erste was ich zu Ben sagte als wir den Kinosaal verließen. Und er bejahte. Prince of Persia bietet eine geniale Bildgewalt. Das wars dann aber auch. Die Story ist wie ein Mix aus Aladdin und Der Prinz von Ägypten - ein wenig ausgelutscht. Die Charaktere sind unlustig, uncharmant, vollkommen austauschbar; das macht leider auch nicht der gutaussehende Hauptdarsteller (Jake Gyllenhaal) wett. Insgesamt absolutes Popcornkino zum Zurücklehnen mit einem viel zu langatmigen Ende.

Sehenswert Dank der Effekte, Kulisse und teilweise netter Kampfszenen.

5/10 Punkten


- Robin Hood, Trailer
Ein wenig merkwürdig, dass der Film "Robin Hood" heißt, wo dieser Name in dem Film doch genau 1x fällt - und schon daran fällt auf, dass es gar nicht um den Robin Hood, den man von Disney oder mit Kevin Costner kennt... diese Geschichte "beginnt" erst am Ende des Films (schreit das nach einem zweiten Teil? *g*) - man möge also nicht die altbekannte Geschichte erwarten, sondern stelle sich auf die Vorgeschichte ein; dann ist man nicht so überrascht, wenn der Film auf einmal schon zu Ende ist ;-) Robin Hood 2010 ist mal was vollkommen anderes - historisch nicht einwandfrei, aber das ist auch mein einziger Kritikpunkt! Schöne Geschichte, großartige Schauspieler, Action, Humor, Liebe - alles mit dabei. Die beiden Hauptdarsteller übertrumpfen sich gegenseitig und auch der böse, böse King John hat es mir wahrlich angetan! Außerdem spielt einer meiner Lieblingsbösewichte Mark Strong mit. Wahnsinnsbesetzung!
10/10 Punkten, da ichs mit geschichtlicher Richtigkeit ja auch nicht so genau nehme.

- Der fantastische Mr. Fox, Trailer
Hm... ehrlich gesagt habe ich es bisher nicht geschafft mir wirklich eine Meinung über den Film zu bieten. Einerseits ist er schon beeindruckend, gefällt mir von der Machart sehr gut, hat Charme und Intellekt, ein wenig Witz - andererseits ist er vorhersehbar und die Story... *gääähn* ... nun ja. Moral von der Geschicht: Tiere sind Tiere. Und Menschen sind die schlimmeren Tiere.
5/10 Punkten.

- Kick Ass, Trailer
Wer den Trailer sieht, erwartet vermutlich eine stumpfe Teenie-Superhelden-Verarsch-Action-Komödie - so wars zumindest bei mir. Falsch gedacht! Der Film ist brutal (oder wie sonst würde man es bezeichnen, wenn ein elfjähriges Mädchen innerhalb von 2 Minuten 8 Erwachsene niedermetzelt, u.a. in dem sie dem einen ein Bein abtrennt?) und tragisch - der Traum vom Superheldsein eines Teenagers entwickelt sich ziemlich schnell zum wahren Alptraum, der sein Leben in Gefahr bringt. Zweifelhaftes Motiv: Rache und Lynchjustiz. Alles in allem eigentlich ganz cool, aber irgendwie auch ziemlich merkwürdig (ich komm nicht über das Mädchen hinweg!).
6/10 Punkten.

- Alice im Wunderland, Trailer
Da hat sich das Geld mal wieder RICHTIG gelohnt. Großartiger Film. Zwar anders als ich es erwartet hätte, aber wirklich ganz ganz toll und empfehlenswert!
10/10 Punkten.

- Valentinstag, Trailer
Starbesetzung und ganz unterhaltsam, aber schon ziemlich flach... wie Hollywood-Liebeskomödien nun mal so sind.
6/10 Punkten.

- Avatar, Trailer
Tatsächlich sehenswert, tolle Bilder, die Navi sind zum Glück nicht so hässlich wie auf den Plakaten, altbekannte Geschichte, aber gut umgesetzt.

Romantisch, spannend, witzig, beeindruckend - aber eben durch und durch vorhersehbar.
9/10 Punkten.

- Das Kabinett des Dr. Parnassus, Trailer
Insgesamt ein eher unspektakulärer Film. Zum reinen Angucken prima: tolle Bilder, fantasievolle und traumhafte Kulisse, Kostüme, Animationen - aber die Story... naja. Weder sonderlich lustig noch spannend, nicht mal wirklich romantisch trotz kurzweiligen Kitsch-Sequenzen. Außerdem blieb, zumindest bei mir, nach dem Film noch ein großes "Hä?" im Hinterkopf.

5/10 Punkten.

 

 

2.Ältere Filme 


- Dragonwars, Trailer

Ich bin ja generell kein großer Fan von Monsterfilmen, aber der war schon ziemlich dämlich. Langweilig noch dazu. Muss man nicht unbedingt gesehen haben.

2/10 Punkten, weil er eben nicht grotten-schlecht war :D


- Bloch: Bauchgefühl, Part1 bei YouTube

Ein ziemlich bewegender Film über Magersucht. Zufällig nachts im Fernsehen gesehen und ich hab mich nicht losreißen können... großartige Schauspielleistung und Gänsehaut.
7/10 Punkten.

 

- Gladiator, Trailer
Zum ersten Mal komplett gesehen und, ja doch, Russel Crowe ist schon nicht schlecht :D Gefällt mir nicht ganz so gut wie Robin Hood, aber dennoch bildgewaltiges, historisch interessantes, emotionales Kino, ganz toll geschauspielert und mit tollem Soundtrack.
9/10 Punkten


- Zweiohrküken, Trailer
Wer hätte gedacht, dass ich mir noch mal freiwillig einen Till Schweiger-Film angucke? Ich hasse Till Schweiger und Keinohrhasen zählt definitiv nicht zu meinen Lieblingsfilmen... Zweiohrküken dann schon eher. Gut, der Film ist kein Meisterwerk, aber sehenswert finde ich ihn schon. Keine typische Kitschlovestory, sondern die Geschichte über ein ganz normales Pärchen mit ganz normalen Beziehungsproblemen, Zweifeln, Streitereien,... es geht um Eifersucht, Vertrauen und Treue oder eben nicht. Und darum niemals aufzugeben.
Ließ mich melancholisch werden und zum Schluss Rotz und Wasser heulen,... im wahren Leben gibts eben leider nicht immer ein Happy End :/ 
7/10 Punkten

- Carolina auf der Suche nach Mr. Perfect, Trailer
Wegen Julia Stiles angesehen und alleine deshalb hat es sich schon wieder gelohnt ^^ - zauberhafte Schauspielerin, diesmal mit einer bizarren Familie und Beziehungsproblemen im Gepäck. Insgesamt ein nettes Filmchen für zwischendurch, das lustig und tragisch ist, durch wirklich verrückte Charaktere und gute schauspielerische Leistungen glänzt und natürlich eine Liebesgeschichte enthält ;-)
7/10 Punkten.

- Der Prinz und ich, Trailer
Ooooooh! Ich sollte wirklich aufhören kitschige Liebesfilme zum "Einschlafen" zu gucken. Herzerweichendes und zauberhaftes Neuzeit-Märchen mit einer unvergleichbar süßen und hübschen Julia Stiles! Schöne Kitschkino zum Wegträumen und melancholisch aufs eigene Leben blicken ;-)
9/10 Punkten.

- Verliebt in die Braut, Trailer
Wenn ich mit eine kitschige Hollywood-Liebeskomödie anschaue habe ich nie sonderlich große Erwartungen - dieser Film war trotzdem enttäuschend. Da sag ich nur: Langweilt mich, langweilt mich, langweilt mich.
3/10 Punkten.

- Verwünscht, Trailer
Sehr sehr niedlich! Ein richtiger Kitsch-Disneyfilm (die anfänglichen Zeichentricksequenzen sind schon fast unerträglich zuckersüß :D). Als Disneyfan unverzichtbar, ebenso für übersensible Romantiker und Happy-End-Fans ;-)
8/10 Punkten
 
- So was wie Liebe, Trailer
"Wenn man nicht bereit ist eine Dummheit zu machen, hat mans nicht verdient verliebt zu sein! [...] Die Geschichte über zwei Menschen, die nicht sehen, was direkt vor ihrer Nase ist..."
Flockig-leichtes, amüsantes Hollywood-"ichwillauch-"Kitschkino.
8/10 Punkten

- Felidae, Trailer
Nach Coraline nun noch ein "Kinderfilm", den man besser nicht mit seinen Kindern gucken sollte - spannend, gruselig, blutig, brutal... dabei sehr intelligent, humorvoll und charmant. Ist sehenswert.
7/10 Punkten

- Sinn und Sinnlichkeit, Trailer
Noch schöner als "Stolz und Vorurteil" (... ich sollte dringend mal ein paar Jane Austen Bücher lesen), mit noch tolleren Schauspielern (Alan Rickman! Und Hugh Grant!).
10/10 Punkten.

- Stolz und Vorurteil, Trailer
Ein Nadine-Film. Schööön. Tolle Schauspieler (Keira Knightley!), tolle Kulisse, kitschige Liebesgeschichte(n), historischer Bezug, kritisch, lustig,... erstaunlich, dass ich ihn jetzt zum ersten Mal gesehen habe. Aber sicher nicht zum letzten Mal!
9/10 Punkten.

- Beautiful Thing, Trailer
Ich fand den Film in meinem "Frauenfilme-"Ordner (ja, er existiert wirklich :D) ohne zu wissen was auf mich zukommen würde - ein Drama über häusliche Gewalt und Diskriminierung von Homosexuellen hätte ich nicht erwartet. Thematisch "anspruchsvoller" als die normalen 0815-Hollywoodkomödien, aber wirklich aufrüttelnd oder schockierend ist er nicht - eher "ganz unterhaltsam", teilweise witzig, teilweise traurig. Wirklich geflashed hat er mich aber nicht.
4/10 Punkten.

- Coraline, Trailer
Wie um alles in der Welt kann man so einen gruseligen Film für Kinder ab 6 Jahre freigeben? Oo und ich sagte noch "Ja, doch, können wir gucken, ist ja ab 6" - und von wegen! Total gruselig und spannend (na gut, ich bin auch empfindlich), dazu bizarr(!), traurig, aber auch lustig. Definitiv sehenswert, aber NICHT für Kinder!
8/10 bizarren Punkten.

- Odette Toulemonde, Trailer
Süüüüüß! Ein Mix aus "Die fabelhafte Welt der Amelié" und "Mary Poppins" - einfach nur traumhaft, kitschig, romantisch, witzig, traurig... definitiv was für Idealisten!
9/10 Punkten.

"All Time Favourites":

Tatsächlich... Liebe, Trailer
Starbesetzte Hollywood-Liebeskomödie, im Gegensatz zu allen anderen aber kein bisschen flach, sondern einfach nur zauberhaft. Der meiner Meinung nach schönste Weihnachts- und Liebesfilm aller Zeiten. Richtig lustig, megaromantisch und einfach nur zum Heulen schön!
Dazu: Die schönste Liebeserklärung!

Oben, Trailer
Der witzigste Pixar-Film! Spannung, Freundschaft, jede Menge Lacher und eine der schönsten Liebesgeschichten! Das mit Abstand Beste was 2009 im Kino lief!

Der Sternenwanderer, Trailer
Ein Märchen! Einzigartige Charaktere, eine wenig vorhersehbare Story, spannend, romantisch, einfach verzaubernd. Einer der besten und fantasievollsten Kinofilme! Und einer der wenigen, die ich 2x im Kino gesehen habe.

Kill Bill, Trailer
Um mal etwas Unromantisches in die Liste zu bringen: Kill Bill. Brutal und blutig. Glänzt durch Spannung, geniale Effekte, eine interessante Story und einen wirklich großartigen Soundtrack. Kann man nicht oft genug sehen!


Underworld, Trailer
Ein wenig romantisch, aber doch eher spannend ;-) Die ganze Reihe mitsamt ihrer Story fesselnd und bildgewaltig, dabei aber nicht zu gruselig - genau das richtige Actionkino für mich.


Sin City, Trailer
Mein Herz schlägt für Comicverfilmungen. Sin City ist brutal, blutig, surreal. Großartig.


Get Smart, Trailer
Endlich eine Komödie, die wirklich witzig ist (witziger als der Trailer!)!
Eine Parodie auf Agentenfilme, die sich zu ernst nehmen! Da hab ich mich echt mal herrlich amüsiert.


Der letzte Kuss, Trailer
Diesmal kein klassischer Liebeskitschfilm, nein, eher ein Liebeskummerfilm. Als ich den Film zum ersten Mal gesehen habe, habe ich gerade gebügelt und vor lauter Geheule beinahe ein Shirt verbrannt... dieser Film steht bei meiner Depri-Collection ganz weit oben. Emotional und einfach ehrlich.

"Schon bald... Wir werden erwachsen. Wir haben Zweifel. Wir treffen Entscheidungen. Welche ist Deine?"

Nur mit Dir, Video
Der traurigste Teenie-Liebesfilm.

Hellboy, Trailer
Ganz ganz ganz ganz tolle Comicverfilmung(en).
Hellboy ist humorvoll, spannend, actionreich, romantisch, sarkastisch, großartig!

Kick it like Beckham, Trailer
Lustig. Romantisch. Und der einzige Fußballfilm, der mich interessiert ;-)
UND: "... 'cause you make me feel wild..." !!! Lieblings- und Abilied!

10 Dinge die ich an Dir hasse, Video
Oooooooh. So richtig Teenie! Genau so wie das Video - einen Trailer habe ich nämlich leider nicht gefunden, dafür eines meiner Lieblings-Deutschrap-Lieder.

Die Akte Jane, Trailer
Muss man gesehen haben. Wahnsinn. Ein Film, der mich richtig schockiert hat.

Das Leben des Brian, Video
Hahahaha - herrlich. Den hat aber auch eigentlich schon jeder gesehen, oder!?

Tre metri sopra il cielo, Video
Leider nur was für die ItalienerInnen und Italienischsprechenden unter uns,
dennoch ein richtig schöner Liebesfilm über die erste große Liebe.

Die fabelhafte Welt der Amelié, Trailer
Wirklich zauberhaft.

Notting Hill, Video
Einer meiner absoluten Lieblingsliebesfilme mit zwei meiner absoluten Lieblingsschauspieler und einem tollen Soundtrack... ich glaube das ist der Film, den ich bisher am häufigsten gesehen habe.


Léon der Profi, Trailer
Da fällt mir nur ein Wort ein, das niemand anderes als Jean Reno als Léon verdient hat: cool!



LISTE NOCH UNVOLLSTÄNDIG!